OFC Poker Strategie: +EV Entscheidungen

Lassen Sie uns über eines der wichtigsten Dinge bei Open Face Chinese  sprechen – Die Poker Mathematik. Wir haben bereits gelernt, die Outs in unterschiedlichen Situationen zu berechnen und zu ermitteln wie viel Prozent wir haben.  Was wir uns noch nicht angesehen haben ist, ob diese Prozent reichen, um weiter zu spielen. Bei  Hold’em Poker ist es leichter, den man sieht die Pot Size und vergleicht diese mit den Gewinnchancen. Heute laden wir Sie ein, die besten Entscheidungen im OFC zu erlernen.

Werfen wir einen Blick auf jene Hand, die wir bereits aus der OFC Mathe Strategie kennen.

Bei den Berechnungen beim letzten Mal haben wir gelernt, dass, wenn wir die Q oben platzieren, unsere Chancen auf den Fang eines Königs oder der letzten Fünf und damit nicht zu foulen 49% sind. Also, was sollen wir tun, sollten wir das Risiko eingehen?

Das erste, was wir verstehen müssen, ist, dass wir diese Hand nicht in einem Vakuum  analysieren können. Wir müssen immer darauf achten, was die anderen Spieler tun und wie viele Punkte sie sammeln können. Lassen Sie uns versuchen alles zu zählen, um ein paar interessante Momente zu sehen und hoffentlich ein wenig zu lernen.
 
Machen wir es einfacher und zählen einfach die beiden Zeilen, so dass wir nicht zu viele Möglichkeiten haben. Zuerst wählen wir eine sichere Line und riskieren oben nicht QQ. In diesem Szenario werden wir einen Flush in der Bottom Hand haben und + 4 Punkte für Royalities. Wenn wir beschließen, die 9 in die Mitte und die 4 oben zu setzen, dann haben wir eine kleine Chance, einen König oder eine Dame im letzten Draw zu bekommen.

So haben wir vier Punkte für Royalities und können in der zweiten Reihe nichts erhalten, weil es keine Neun mehr gibt. Wenn wir eine Vier ziehen und in der oberen Reihe setzen, erhalten wir auch keine zusätzlichen Punkte.

Werfen wir einen Blick auf unsere Gegner. Das Schlimmste, was bei OFC passieren kann ist, dass die Gegner alle drei Reihen gegen uns gewinnen. Im besten Fall wäre, sie stattdessen zu schröpfen.

Gegen Spieler 1 unter dem Strich haben wir einen Punkt. Wir haben auch ein Paar Neuner in der Mitte gegen ein Paar Zweien. Sie haben nur ein Out, um ihre Mittel Hand zu verbessern (wenn wir Paare außer Acht lassen). So ist es wahrscheinlicher, dass wir ein in der Mitte +1 erhalten.  In der oberen Reihe haben wir Q4x und es ist sehr wahrscheinlich, dass unser Gegner uns dort mit einem stärkeren Kicker schlagen wird und wir +1 bekommen. Es ist wichtig, dass sie keine Royalties haben und nur Zwei Paar in der Bottom, was bedeutet, dass ihre mittlere Reihe sich nicht verbessern kann und das ist +5 von Spieler 1.
 
Nun wollen wir ein riskanteres Spiel mit einem Paar Damen oben analysieren . Wir haben vier auf dem Boden und 7 auf der Oberseite für Königinnen in Tantiemen. In OFC hat jede Fantasie-Land ein Volumen von rund 7 Punkten. Wenn wir Fantasie bekommen, werden wir sieben Punkte auf lange Sicht zu erhalten. Im Vakuum würden wir mit Royalities und FL 18 Punkte machen (mit sicherem Spiel nur 4).Vergleichen wir unsere Hand mit Player 1. Wir sind 100% sicher, dass wir unter dem Strich zu gewinnen. Wenn wir nicht in der Mitte ein Foul haben, es gibt eine sehr gute Chance, dass wir auch gewinnen werden, denn unser Gegner muss zwei Könige in der letzten Auslosung erhalten und es gibt nur noch zwei von ihnen im Deck.

Nun wollen wir ein riskanter Spiel mit einem Paar Damen bis oben analysieren. Wir haben +4 in der Bottom Hand, und +7 in der Top mit den Damen als Royalities. In OFC ist jedes Fantasie-Land 7  Punkte wert. Wenn wir Fantasie haben, erhalten wir sieben Punkte auf lange Sicht. Im Vakuum für Royalities und FL erhalten wir 18 Punkte (beim sicheren Spiel nur 4). Vergleichen wir unsere Hand mit Spieler 1. Wir sind 100% sicher, dass wir unterm Strich zu gewinnen. Wenn wir nicht in der Mitte ein Foul machen, gibt eine sehr gute Chance, auch zu gewinnen, denn unser Gegner muss zwei Könige im letzten Draw erhalten und es gibt nur zwei von ihnen im Deck.

Das wahrscheinlichste Szenario ist, dass sie in der Bottom Hand auf niedrigere Zwei Paar verbessern, als wir in unserer Middle Hand haben. Also erhalten wir in der Bottom +1 und in der Middle +1. Mit QQ in der Top ändert sich die Situation dramatisch, denn wir haben eine gute Chance, unseren Gegner zu besiegen, und +3 weitere Punkte zu holen. Wir bekommen, was wir bekommen sollten - wenn wir eine riskantere Line gehen und erhalten somit +6 Punkte (für den Gewinn aller drei Hände +3, und für Scoop +3) und mit der sicheren Line erhalten wir nur +1.

Alles in allem erhalten wir fünf Punkte mehr als beim sicheren Spiel und mit einem riskanten Spiel (QQ in der Top Hand) könnten wir + 22 Punkte bekommen. Tatsache ist, wir können ein ungültiges Spiel nicht immer vermeiden, also müssen wir unsere Punkte und unsere Prozente zählen. 22 Punkte mal 0,49% entsprechen 10,78 Punkten. Lassen Sie uns berücksichtigen, wie viele Punkte wir in dem Fall, wenn wir QQ nicht ziehen, erhalten. Unser Gegner hat keine Extrapunkte für Royalities, also wenn wir eine ungültige Hand machen, verlieren wir -6 Punkte.

Also nochmals hier in Zahlen:

(22*0.49) + (-6*0.51) = 7.72

Sichere Line +5 Points, aggressive Line +7.72 Points.

Wir bekommen auf  lange Sicht gesehen 2,72 Punkte mehr. Dies mag für einige von Euch nicht genug sein, aber auf lange Sicht macht diese den Unterschied zwischen Verlierer und Gewinner.
 
Dies ist jedoch nur eine Seite davon. Wir müssen auch die anderen Spieler betrachten, der in der Hand  sind. In diesem Fall ist unsere Situation gegen sie viel schlechter als gegen Spieler 1. Lassen Sie uns die Lines ansehen: mit einem höheren Flush gewinnt der Gegner in der Bottom Hand (-1 für uns). Wir werden höchstwahrscheinlich die Middle Hand gewinnen, wenn unser Gegner keine Trips Sieben zieht oder einen Straight Draw (nehmen wir an, +1 in der Middle für uns). Unsere Top Hand ist ein Paar Damen und daher +1. In diesem Fall ist es sehr wichtig, dass alle Asse schon weg sind. Die einzige Art, wie sie uns in der oberen Reihe schlagen könnten, wären zwei Könige. So haben wir +1 in der Top, +7 für die Damen und +7 für Fantasy Land. Alles in allem erhalten wir 15 Punkte.

Um unsere Berechnungen abzuschließen, müssen wir wissen, wie viele Punkte wir verlieren würden, wenn wir nicht in der Lage sind, in der Top Hand Damen zu machen. Wir würden -6 Punkte für die Reihen verlieren und -4 Punkte wegen ihrem Flush. Jetzt haben wir alles, was wir brauchen.

Lassen Sie uns zählen:

15 x 0.49 + -10 x 0.51 = 7.35 – 5.1 = 2.25

Also auf lange Sicht verdienen wir mit der aggressiven Line 2,25 Punkte mehr, als mit der sicheren Line.
Natürlich ist es unmöglich, sich an all diese Situationen zu erinnern oder sie während des Spiels zu berechnen, aber man kann dies immer nach einer Session machen, um mehr zu erfahren und dann zu versuchen, in ähnlichen Situation richtig zu handeln.